5/06/2007

Darf ich vorstellen: Pedrõ

This is Pedrõ, my new bike. Awesome!

Wir sind gestern schon zusammen durch New York gefahren und hatten richtig Spaß. Vor allem der Zentral Park eignet sich vorzüglich zum Strampeln.

Und - wie cool ist die Kette? Also dieses Monstrum um meinen Oberbody. Anyways - das gibt mir auf der New Yorkism Skala auf jeden Fall einen derben Punkteschub, denn nichts ist besser, als Vormittags mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, um sich dann die ganze Zeit über Cab-Driver und die schlechte Luft zu beschweren. Außerdem hoffe ich, dass mich Pedrõ ein bisschen in Shape hält, denn das Essen hier - naja, Ihr könnt es euch vorstellen.

So, das hier ist, ähm - naja - hm.
...
Na ihr wisst schon.
Na, diese Stadt halt.
...
Kennt Ihr.
...
Aus den Filmen, wo die immer - naja.
hm
Achso und hier, 9/11 war auch da. Mensch, gleich hab ich`s.
...
Ach menno.
kurz bei Wiki nachschauen...
...
lalala
...
Da isses...
New York,

Wusst ich`s doch.

This is Sasha, my Landlady Slash Flatmate

Und hier nochmal: meine Hood, richtig schön amerikanisch Slash italian like

2 comments:

Anonymous said...

Glückwunsch zu Pedro und auch zu Deiner Landlady! Sehen beide sehr schnittig aus! Du solltest mal Deine Kamera am Fahrrad montieren und dann einen kleinen Spot über den Central Park aus der Sicht des Radprofis drehen. Dank Deiner Bilder und Kmmentare ist einem die Stadt schon richtig vertraut. Den Rest bringt der Lonely Planets Reiseführer, den wir schon fleißig als vorbereitende Hausaufgabe lesen. Herzliche Grüße. Deine Alten

skastadt said...

mensch petra is ja ne schicke. und diese kette. masive. und sagemal: hat deine landlady ein ska t-shirt an? viel spaß wenn sie ihre freunde einlädt.
fein fein meine liebe kotlette. die hosenträger angelegt - thommy