10/24/2007

T minus 1

Heute pack' ich,
morgen flieg' ich und
Freitag steh ich in Tegel und ess erst mal ne Currywurst auf der Andrea Doria.

Davor wird noch mal zum Frisör gegangen, Fingernägel rasiert, Bart (?) geschnitten, Freiheitstatue geküßt, U-Bahn gesurft, im East River gebadet und Haende mit den 8 Millionen Einwohnern geschüttelt.

Ladys and Gentlemen,

Gott schütze New York City.


(auch diesmal bitte ich zu beachten, die finale Evaluation der letzten 6 Monate erscheint demnächst hier bilingual im Editors Cut, aber erst Kulturschock in Europa, dann Verarbeiterei)

1 comment:

Vanessa Carlton said...

... bald ist er wieder da! fein, fein.