4/26/2007

Day 12


Da sich inzwischen alle beschwert haben, dass ich die letzten Tage so wenig gepostet habe: hier.

Also erstens, ich hab immernoch kein Zimmer, bleibe aber optimistisch. Wenn sich das Mädel meldet, der ich heute jegliche Art von Informationsmedium gesendet habe, sollte vielleicht was Gutes bei rumkommen. Außerdem geht es bei dieser Zimmer-Issue ja nicht nur um mich, sondern auch um Euch - die willkommenen Besucher, die mir ab Juni die Bude einrennen. Anywho.


Zweitens, ich hab endlich die Schuhe gefunden, die ich schon immer gesucht habe. Yeah!

Drittens, Rucksack war auch drin, jetzt brauch ich bloß noch das passende Snowboard - oder even besser - ein Hoverboard! Ich wette, irgendwo gibt´s das hier...

Und Viertens: zu guter letzt quasi: Ille Bilder von illeren Wänden in der Lower East Side. Wicked!




Achso, noch ein Kommentar zu den Schuhen. Und zwar im Question-Talk-Style:
Werde ich diese Schuhe nur zum Joggen anziehen?
Ja, das werde ich!
Werde ich weiter nach Lacoste Missouri 85 und Adidas Pantone suchen?
Hell Yeah!

2 comments:

thomas berg said...

menschenskinder - new york ist ja mal ne aufgeweckte Stadt. kein wunder dass die nie schläft. hö. sportlich sportlich dein fotomarathon.
sinzierlich,
dein theobald tiger

Anonymous said...

Rucksack, Schuhe und die tollste Stadt der Welt-wo willst Du noch hin? Danke für die tollen Bilderm man kann sich gar nicht satt sehen. Selbst die Hollywood-Schinken sieht man mit ganz anderen Augen. Heute kommt Hannah, denn morgen ist wieder Flohmarkt. Vielleicht rufen wir heute nacht nochmal an. Tschüs. Deine Alten